Objekt

Modernität trifft Geschichte

Mutig, selbstbewusst und sehr selbstverständlich strahlen die Wände aus Naturstein. Sie sind das zentrale Merkmal eines 170-jährigen Stadthauses im Zürcher Seefeld, das einer aufwendigen Innenrenovation unterzogen wurde.

Für Akzente sorgen Einbaumöbel aus Holz – und solche aus Beton, genau genommen aus vorfabrizierten Betonelementen. Für das individuelle Design sowie die massgenaue Planung und Herstellung von Waschbecken, Betonbadewanne, Küchenarbeitsplatte und Spülbecken zeichnet dade design verantwortlich. «Die Schlichtheit des Betons passt perfekt zu den Holzeinbauten», sagt Inhaber Andy Keel: Er schwärmt von «Naturmaterialien in ihrer schönsten Form» und resümiert, dass sich bei diesem Objekt «Geschichte und Modernität wunderbar die Waage halten».

«Die Schlichtheit des Betons passt perfekt zu den Holzeinbauten

Andy Keel, Inhaber dade design

Nachwuchs mit Bestnoten

Die Branche der vorproduzierenden Betonunternehmen darf sieben neue Betonwerker mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis in ihren Reihen begrüssen. Die Freude über die erfolgreichen Lehrabschlüsse ist sowohl bei den jungen Berufsleuten als auch bei den Lehrbetrieben gross.

Read More »

Win-Win-Situation für Forschung und Baubranche

Wie kann die Produktion von Betonelementen nachhaltiger werden? Dieser Frage gehen verschiedene Forschungsprojekte nach. Auch für produzierende Unternehmen ist sie von grossem Interesse. Denn viele von Ihnen haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 klimaneutral zu sein. Dafür arbeiten sie regelmässig mit Hochschulen zusammen. So auch beim Projekt Foldcast SlabX, das die Produktion von Betonelementen in vielerlei Hinsicht optimiert.

Read More »

Baustellenbesuch beim Weissen Turm in Mulegns

Im bündnerischen Dorf Mulegns entsteht derzeit das grösste digital gedruckte Bauwerk der Welt: der Weisse Turm. Dessen Elemente aus Beton hat die ETH Zürich im 3D-Druckverfahren vorproduziert. Der Bauplatz kann zwischen Juli und Oktober 2024 im Rahmen eines Kombiangebots besichtigt werden.

Read More »

ETH-Betonkanu gewinnt Bronze für innovative Konstruktion

An der Betonkanu-Regatta im deutschen Brandenburg an der Havel wurde eines der an der ETH Zürich gefertigten Boote mit der Bronzemedaille in der Kategorie «Konstruktion» ausgezeichnet. An diesem Grossevent, der Mitte Juni 2024 stattgefunden hat, waren rund 1000 Studierende aus ganz Europa dabei. Neben dem sportlichen Wettkampf sind auch bauliche und wissenschaftliche Kriterien in die Bewertung eingeflossen.

Read More »

ETH bringt Beton zum Schwimmen

Die deutsche Zement- und Betonindustrie veranstaltet Mitte Juni 2024 bereits zum 19. Mal eine Betonkanu-Regatta. Am Event in Brandenburg werden rund 1000 Studierende aus ganz Europa erwartet, die in ihren selbst gebauten Booten auf der Havel um die Wette paddeln. Mit dabei ist auch ein Team der ETH Zürich.

Read More »

Nachhaltigkeit, Normen und Nachwuchs

Das Image des Baustoffs Beton, Neues zu den Normen, personelle Wechsel im Vorstand und eine Überprüfung der Lehrlingsausbildung gehörten zu den Traktanden an der diesjährigen Generalversammlung von SwissBeton. Ausserdem konnte Erfreuliches über unser Online-Magazin GRAU berichtet werden. Die Zusammenkunft des Fachverbands für Schweizer Betonprodukte hat am 14. Mai 2024 im Landhaus in Solothurn stattgefunden.

Read More »
Facebook
LinkedIn
Twitter
E-Mail